StartseiteSchulungenImmobilienwirtschafteLearning/Online-Training für Mitarbeiter in der Immobilienwirtschaft

Online-Training

eLearning für Mitarbeiter in der Immobilienwirtschaft

Immobilienmakler und Angehörige der Immobilienwirtschaft unterliegen geldwäscherechtlichen Pflichten. Dazu gehört u. a., dass sie Mitarbeiter in geldwäschesensiblen Bereichen schulen und diese Schulungen regelmäßig aktualisieren müssen. Speziell für die Bedürfnisse der Immobilienwirtschaft haben wir dazu ein computergestütztes Lernprogramm von etwa 90-minütiger Dauer entwickelt.

Die Schwerpunkte der Schulung liegen auf den besonderen Risiken der Geldwäsche im Immobiliensektor. Dabei werden die aktuellen Erkenntnisse der Strafverfolgungsbehörden berücksichtigt, die im Hinblick auf den Immobiliensektor verstärkt im Fokus stehen.

Betroffene Mitarbeiter können so mögliche Verdachtsfälle erkennen und die Firma davor schützen, zur Geldwäsche missbraucht zu werden. Um den gesetzlichen Anforderungen an die Aktualisierung gerecht zu werden, wird die Online-Schulung in regelmäßigen Abständen fachlich angepasst. Zur Vorlage bei den Aufsichtsbehörden erhält jeder Teilnehmer einen namentlichen Nachweis über die durchgeführte Schulung. Dieses webbasierte Training kann von jedem Mitarbeiter individuell an einem Rechner durchgeführt werden. Auch die das Fortsetzen nach einer Unterbrechung ist jederzeit möglich.

Demoversion

Schauen Sie sich gerne die kostenlose Demoversion zu diesem Online-Training an, die Ihnen einen Einblick in das Lerntool und die Vermittlung der Lerninhalte bietet.

demoversion-elearning-online-training-mmitarbeiter-immobilienwirtschaft

Detaillierte Informationen

  • Erstes branchenspezifisches Schulungstool für die Immobilienwirtschaft
  • Berücksichtigung des Geldwäschegesetzes in der jeweils aktuellen Fassung
  • Nachweisfähigkeit für Behörden auf deren Verlangen
  • Berücksichtigung aktueller Veröffentlichungen der Strafverfolgungsbehörden
  • Berücksichtigung der speziellen Risiken der Immobilienwirtschaft
  • Branchenspezifische Praxisfälle
  • Individuell an beliebigem Rechner durchführbar
  • Zeitlich und örtlich flexible Nutzung, unabhängig von der Teilnehmerzahl
  • Aktualisierungsgarantie während des Servicevertrages
  • Erinnerungsfunktionen bei Abo-Lösung
  • Geringer zeitlicher und organisatorischer Aufwand für Geschäftsleitung und Geldwäschebeauftragten
  • Kostengünstig und flexibel

Seminardauer:
ca. 90 Minuten


Teilnahmegebühr:

  • 89,00 € pro Mitarbeiter bei einmaliger Nutzung zzgl. MwSt.
  • 69,00 € pro Mitarbeiter pro Jahr zzgl. MwSt. bei Abschluss eines Servicevertrags über drei Jahre (Aktualisierungszusage!)