Webinare Freie Berufe

Steuerberater, Notare, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte zählen ebenfalls zum Kreis der Verpflichteten nach den Geldwäschesetz (GwG). Aufgrund ihrer Tätigkeiten für den Mandanten können sie als sog. „Steigbügelhalter“ von Geldwäschern für deren Geschäfte genutzt werden. Ohne sie können gewisse Geschäftstätigkeiten (wie z. B. der Erwerb einer Immobilie) gar nicht stattfinden. Zudem haben sie oft tiefe Einblicke in die Finanzen und Strukturen der Mandanten und Klienten und können so Auffälligkeiten ausmachen.
Nicht nur die Berufsträger selbst, auch deren Mitarbeiter sollten zu den gesetzlichen Vorgaben und notwendigen Maßnahmen unterrichtet sein, um frühzeitig Risiken und Auffälligkeiten erkennen zu können.

Online-Training für die Steuerberatung

Computergestütztes Lernprogramm speziell für die Bedürfnisse aus dem Bereich der Steuerberatung
BALD BUCHBAR

Online-Training für Notare

Computergestütztes Lernprogramm speziell für die Bedürfnisse der Notare
BALD BUCHBAR