StartseiteSchulungen

Unser Schulungen und Seminare

Geldwäsche ist seit Jahren ein großes Thema. Das nicht nur Banken, sondern auch eine große Anzahl an Unternehmen aus dem sogenannten Nichtfinanzsektor – Güterhändler, Immobilienmakler, Versicherungsvermittler, Finanzanlagenvermittler, Steuerberater, Rechtsanwälte, Notare und Wirtschaftsprüfer – betrifft. All diese Firmen und Kanzleien müssen, unabhängig von ihrer Größe, geeignete und vorgeschriebene Präventionsmaßnahmen treffen und einhalten. Welche Maßnahmen das im Einzelnen sind, ist durch das Geldwäschegesetz (GwG) geregelt. Die Deutsche Gesellschaft für Geldwäscheprävention berät, unterstützt und schult all die genannten Unternehmen diesbezüglich. Und das stets branchenspezifisch und risikoangemessen – um Unternehmen sowohl vor dem Missbrauch durch Geldwäscher als auch vor hohen Bußgeldern zu schützen.

Schulungen: unser Fokus 

  • Funktionsweise der Geldwäsche
  • Wie erkenne ich mögliche Geldwäschetätigkeiten?
  • Anleitung zur Erstellung einer Risikoanalyse
  • Identifizierung von Kunden
  • Wirtschaftlich Berechtigte
  • Erkennen sog. ungewöhnlicher Sachverhalte
  • Umgang mit Verdachtsmeldungen
  • Branchenspezifische Praxisfälle und Typologien
  • Durchführung von erfahrenen Praktikern und Spezialisten